Jede Woche schickt Mathias seine Grüße vom Acker an die ErnteteilerInnen. Dabei erzählt er, was auf dem Acker los ist / war und welches Gemüse es diese Woche im Ernteanteil gibt. Hier der Ackerbrief vom 13.05.2021:

Liebe SolawistInnen,

es ist eine von diesen Frühjahrsfeiertagswochen: Für GärtnerInnen sehr ungünstige Erfindungen, da die Arbeiten ja trotzdem erledigt werden müssen.
Der sehr effektive Ackereinsatz vom letzten Samstag hat an der Stelle aber vorgebaut: Vielen Dank allen Beteiligten für Eure Mitarbeit. Wir haben alles gepflanzt, was versenkt werden musste, und das in perfekter Qualität (Wurzeln unten, Blätter oben und so weiter).

Väterchen Frost musste in der Nacht davor unbedingt noch einen Gruß in Form geschundener Kürbis- und Zucchinipflänzchen senden. Sie standen draußen, waren aber abgedeckt. Trotzdem mussten sie ziemlich einstecken. Auch an den Tomaten, die ebenfalls gepflanzt wurden, waren entsprechende Spuren zu erkennen. Der Pflanzenverlust hielt sich allerdings sehr in Grenzen. Nebenbei stellte sich heraus, dass ein Großteil der „Petersilie“ am Gewächshausrand (waren Pflanzen auf dem “Ausrangierstapel” bei Natterer, bei dem wir unsere Jungpflanzen beziehen. Unsere reguläre Petersilie kam erst später.) in Echt Schnittsellerie ist. Man lernt nie aus… Somit dürft ihr euch nun auch darauf freuen!

An den letzten zwei Ackertagen hatten wir, wie erwähnt, wieder motivierte Unterstützung durch einige Mitglieder. Da wir uns natürlich an die aktuelle Corona-Verordnung halten müssen und wollen, beschränk(t)en wir die Zahl der Mitmachenden entsprechend. Wenn bereits die Maximalzahl erreicht ist, ist die Anmeldung auf der Webseite nicht mehr möglich. Meldet euch dann einfach direkt für die nächste freie Aktion an!

Nach dem “regulären” Mittwoch-After-Work-Ackern gibt es am 22.5. für acht HelferInnen die nächste Aktion, u.a. Lauch und Kohl pflanzen (sofern natürlich das Wetter mitspielt).
Bitte habt auch Verständnis, dass aktuell die Anmeldung für Ackeraktionen unbedingt notwendig ist. Spontane Mitarbeit geht derzeit leider nicht. Wird hoffentlich bald anders!!

Auf dem Acker wächst es vielversprechend: die Möhren sind gekeimt, Kohlrabi, Mangold, Fenchel, Salate, Blumenkohl und Co. werden immer größer, Kräuter auch, und und und…

Die erste Ernteausgabe kam allgemein gut an und der nächste Anteil steht ins Haus. Danke vor dem Hintergrund an alle HelferInnen und OrganisatorInnen, die das auf den Weg gebracht haben. Das erntebare Gemüsesortiment bleibt in nächster Zeit der Witterung entsprechend noch etwas schmal, regelmäßig wird es sich aber nach und nach erweitern.

So sieht es diese Woche aus:
– Salat
– Kresse
– Spinat
– Radieschen
– Pak Choi
– vielleicht nochmal Mairübchen
– Kartoffeln

Die Mengen und Details gibt es bei der Abholung, da das aktuell noch nicht so gut planbar ist und wir alles frisch am Abholtag ernten. Es gibt Parallelen zur letzten Woche, aber das war ja angekündigt. Wir hoffen, ihr lasst euch das Gemüse wieder schmecken, senden viele Grüße und wünschen noch einen schönen Feiertag!

Mathias

Schreibe einen Kommentar