Weiter geht’s!
In §2 der Solawi-Genossenschaftssatzung beschreiben wir den Zweck der Genossenschaft. Die Landwirtschaft für die Erzeugung des Gemüses wie auch die ökologischen und sozialen Gesichtspunkte in der Solawi-Gemeinschaft stehen hier im Fokus.
Von §3 bis §11 geht es um euch, die zukünftigen Mitglieder der Genossenschaft!
Beginnend mit allgemeinen Ausführungen in §3, in dem uns Absatz 5 sehr wichtig ist, folgen Angaben über:
Wie viel muss und kann ich zahlen, um der Genossenschaft beizutreten ( = Geschäftsanteil)? – §4
Wo wird geregelt sein, wie viel ein Ernteanteil pro Monat kostet? – §4
Was sind meine Rechte und Pflichten als Mitglied der Genossenschaft? – §5
Wie komme ich im Fall des Falles aus der ganzen Sache wieder raus und was ist dann mit meiner Kohle? – §6-9
Und was passiert, wenn sich ein Mitglied der Genossenschaft total daneben benimmt? Wie vermitteln wir Mitglieder in solch einem Fall? – §10&11
Habt ihr Fragen, Einwände, Kommentare…? Meldet euch und seid dabei am 10. Januar, 16 Uhr, bei der Online-Fragen/Antwort-Runde!
Die komplette Satzung findet ihr hier: https://solawiheckengaeu.de/infos/satzung/

Schreibe einen Kommentar