• Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Rezept
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Zutaten:

  • 8 Scheiben Bauernbrot oder Brötchen
  • 4 Scheiben Käse

Für den Aufstrich:

  • 2 Handvoll Basilikum
  • 2 Handvoll Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL trocknete Tomaten in Öl
  • 2 EL Öl (aus dem Tomatenglas)
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1/4 TL grobes Meersalz

Für das Gemüse:

  • 2 Auberginen
  • 2 Zucchini
  • etwas Olivenöl
  • 1/2 TL grobes Meersalz
  • 1/4 TL gemahlener Pfeffer
  1. Den Grill für direkte, mittlere Hitze vorbereiten.
  2. Basilikum, Petersilie und Knoblauch fein hacken. Die getrockneten Tomaten hacken. Alle Zutaten für den Aufstrich zu einer Paste vermengen.
  3. Auberginen und Zucchini längs in 1cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auf beiden Seiten dünn mit Öl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gemüsestreifen über direkter mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel 8-10 Minuten grillen, bis sie auf beiden Seiten das typische Grillmuster aufweisen. Ein- oder zweimal wenden. Die Zucchini werden etwas schneller gar als die Auberginen. Das Gemüse vom Grill nehmen und auf einen Teller legen.
  4. Das Brot auf einer Seite mit dem Aufstrich bestriechen. Dann 4 Brotscheiben (oder die Unterseite der Brötchen) mit dem Käse und dem gegrillten Gemüse belegen. Je eine Brotscheibe (oder den Deckel des Brötchens) daraufsetzen und sanft andrücken. Das Brot außen dünn mit Öl bestreichen.
  5. Die Sandwiches über direkter mittlerer Hitze bei geöffnetem Deckel 2-4 Minuten grillen, bis das Brot geröstet und der Käse geschmolzen ist, dabei einmal wenden.

Schreibe einen Kommentar